Der Dresscode…

Was erwartet das Brautpaar von den Hochzeitsgästen?

Nach der Information der Innung des Maßschneiderhandwerks Nürnberg-Fürth-Erlangen hat der Dresscode eine ganz einfache Funktion: „Für den Gastgeber bietet der Dresscode die Sicherheit, dass die Eleganz seiner Veranstaltung mit passend gekleideten Gästen garantiert ist. Für den Gast wiederum bietet die Einhaltung des gewünschten Dresscodes die Sicherheit, auf jeden Fall korrekt gekleidet zu sein, das heißt weder ‚under- noch overdressed‘ bei dem Anlass zu erscheinen“, schreiben die Modeexperten.

Wir haben in letzter immer wieder die Frage/Aussage gehört: „Ich weiß noch gar nicht was ich anziehen soll?“

Wir schaffen Abhilfe.

Doch zu erst, was verbirgt sich hinter den verschiedenen geläufigen Dresscodes? Eine kleine Lehrstunde:

Black Tie
Hier wird von den männlichen Gästen der Smoking mit schwarzer Fliege erwartet, die Dame kommt im langen Abendkleid. Minikleider und Röcke sollten im Schrank bleiben, genauso wie beim Herren die weiße Fliege.

Cocktail
Die Keimung ist bei diesem Wunsch ungezwungen, aber trotzdem entsprechend elegant. Bei den Damen sollten die Cocktailkleider über dem Knie enden. Herren haben im dunklen Anzug, vorzugsweise mit Krawatte, ihren großen Auftritt.

Casual
Herren können aufatmen: Die Krawatte bleibt im Schrank. Anzugshose, Hemd und Sakko sollten aber trotzdem sein. Sie greift dagegen zu einem luftigen Sommerkleid, einem modischen Hosenanzug oder einer Kombination aus Rock und Bluse.

Nun, der Dresscode für unsere Hochzeitsfeier lautet Casual. Es ist Sommer, es wird bestes Wetter geben und alle werden toll aussehen. Wenn der ein oder andere auf die Krawatte nicht verzichten will, darf diese natürlich getragen werden.

Ich habe noch einen weißen Anzug im Angebot…

Kommentare (8) Schreibe einen Kommentar

  1. Herzlichen Dank! 🙂
    Es haben eh alle nur Augen für die Braut, also kein Stress!

    Mama, wann gehen wir einkaufen? Ich hab noch nix anzuziehen..

    Antworten

  2. Ich war heute schon! Nicht mal casual! Vielleicht eine kleine Depression! Ich will nicht aussehen wie Queen mum!!

    Antworten

  3. Ich finde für Barney sollte Fliegenpflicht bestehen! Dafür darf er sonst naggisch auftreten. Genau wie der Strüpper ohne Schlüpper am Samstag.

    Antworten

  4. Maria – da tun sich Abgründe auf! Was für ein Stripper?
    Und – selbstverständlich kommt Barney mit Fliege! Ansonsten würde ich auch gerne naggisch kommen, allerdings nur wenn alle anderen blind wären…….d.h. ich hab auch noch nix!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Antworten

    • Ich denke Du solltest Dir ein Kleid kaufen, was farblich gut zu dem Ipod passt! Nicht dass sich das dann bei der Verleihung beißt!

      Antworten

  5. also, wenn ich da auf die Bühne muss, dann überlasse ich Dir den Vortritt! Mittelpunkt, nee desischnedmeiding!

    Antworten

    • Aber eine Bühne gibt es ja gar nicht. Glaub ich. Meidingischdesauchned. Vielleicht sollten wir die Klappe nicht so weit aufreißen! 😉

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.