Freitag ist Musiktag – Nr. 10

Heute ist es endlich soweit.

Das lang erwartete neue Album von Daft Punk ist raus.

Das neue Album von Daft Punk - Random Access Memories

Das neue Album von Daft Punk – Random Access Memories

Das französische Duo Thomas Bangalter und Guy-Manuel de Homem Christo gründete 1993 Daft Punk. Sie hatten in den 90ern und 00ern mit Ihren Alben „Homework“ und „Discovery“ wesentlichen Einfluss auf die House-Musik.

Ihr neues Album „Random Access Memories“ geht ruhigere Pfade und vereint Soul und House in einer genialen Weise. Ich als bekennender Jazz, Funk und Soul-Fan sage ja schon lange das handwerklich gute gemachte House Musik mit dem Genre des Jazz und Soul viele Gemeinsamkeiten hat: Dieses Album ist der schlagende Beweis!

Etwas „Off The Wall“ Sound, ein bisschen Stevie Wonder, danke an Nile Rodgers mit seiner funky Gitarre, Disco-Synth-Sound von Giorgio Moroder… Das Album ist mit nichts wirklich vergleichbar. Eigenständig schön.

Daft Punk “Random Access Memories” Tracklist:
1. “Give Life Back to Music” (featuring Nile Rodgers)
2. “The Game of Love”
3. “Giorgio by Moroder” (featuring Giorgio Moroder)
4. “Within” (featuring Chilly Gonzales)
5. “Instant Crush” (featuring Julian Casablancas)
6. “Lose Yourself to Dance” (featuring Pharrell Williams and Nile Rodgers)
7. “Touch” (featuring Paul Williams)
8. “Get Lucky” (featuring Pharrell Williams and Nile Rodgers)
9. “Beyond” (featuring Paul Williams)
10. “Motherhood”
11. “Fragments of Time” (featuring Todd Edwards)
12. “Doin’ It Right” (featuring Panda Bear)
13. “Contact” (featuring DJ Falcon)

Daft Punk hat einer französischen Zeitung („Le Nouvel Observateur“) ein umfassendes Interview zu diesem Album gegeben. Eine deutsche Übersetzung ist hier sehr gelungen: TonSpion.

Ich weiß ja nicht was da Jahr noch an neuer Musik bringen wird, aber es hat auf jeden Fall das Zeug für mich das Album des Jahres zu werden.

Es groovt herrlich!

Hier noch der iTunes Link zum Vorhören und kaufen: https://itunes.apple.com/de/album/random-access-memories/id617154241

 

 

Die Hochzeitsband bekommt eine neue Website!

Die AlleyCats haben seit heute eine neue Website.

Responsive Design, Off-Canvas Navigation und Retina Display Support.

Die neue Website der AlleyCats – Responsive Design, Retina-Display Unterstützung und Off-Canvas Navigation bei Smartphones

Die neue Website der AlleyCats – Responsive Design, Retina-Display Unterstützung und Off-Canvas Navigation bei Smartphones

Hier geht’s zur Website: http://www.alleycats-music.de

Ich freu mich schon auf den musikalische Untermalung!

Responsive, Retina und Off-Canvas Navigation: WordPress at it's Best.

Responsive, Retina und Off-Canvas Navigation: WordPress at it’s Best.

 

Freitag ist Musiktag – Nr. 8

Die Foo Fighters.

Die Foo Fighters sind eine US-amerikanische Rockband. Prominentestes Mitglied und Band-Gründer ist der ehemalige Nirvana-Schlagzeuger Dave Grohl.

Die Foo Fighters sind eine US-amerikanische Rockband. Prominentestes Mitglied und Band-Gründer ist der ehemalige Nirvana-Schlagzeuger Dave Grohl.

Genre Richtung: Alternative Rock, Post Grunge.

Ich würde sagen: Geiler, ehrlicher Rock.

Das „Greatest Hits“ Album aus dem Jahre 2009 bietet einen sehr gelungenen Rundumschlag der Foo Fighters ihrer bis dahin 15 jährigen Schaffenszeit. Absolut hörenswert! In meiner Mediathek eines der meist gespielten Alben überhaupt.

Sechs Alben mit Platinstatus in den USA, 11 Grammys...

Sechs Alben mit Platinstatus in den USA, 11 Grammys…

Eine tolle Trackauswahl:

  1. All My Life
  2. Best Of You
  3. Everlong
  4. The Pretender
  5. My Hero
  6. Learn To Fly
  7. Times Like These
  8. Monkey Wrench
  9. Big Me
  10. Breakout
  11. Long Road To Ruin
  12. This Is A Call
  13. Skin And Bones
  14. Wheels
  15. Word Forward
  16. Everlong – Acoustic Version

Mit inzwischen 11 Grammys hat auch ihr neuestes Album „Wasting Light“ von 2011 in vielen Ländern umgehend Platz 1 der Album Charts belegt.

Prädikat: Kaufen, anhören, abgehen.

Freitag ist Musiktag – Nr. 7

Hallo!

Heute möchte ich eine Band vorstellen, deren Musik ich diese Woche diese Woche kennengelernt habe.

Imagine Dragons

Der steile Aufstieg von Imagine Dragons überrascht selbst erfahrene Autoritäten der Musikbranche. Anfang September erschien in den USA ihr erstes Album „Night Visions“, nahm auf Anhieb Platz 2 der Billboard Charts sowie die Spitzenposition der US-Alternative Charts ein und avancierte zum bestverkauften Debütalbum einer Rockband seit 2006.

Der steile Aufstieg von Imagine Dragons überrascht selbst erfahrene Autoritäten der Musikbranche. Anfang September erschien in den USA ihr erstes Album „Night Visions“, nahm auf Anhieb Platz 2 der Billboard Charts sowie die Spitzenposition der US-Alternative Charts ein und avancierte zum bestverkauften Debütalbum einer Rockband seit 2006.

Die „Imagine Dragons“ sind eine junge Indie-Rock Band aus Las Vegas, Nevada. Die Gründung war im Jahr 2008. Ihr letztes Album „Night Visions“ aus dem Jahr 2012 ist der eigentliche Grund der Vorstellung hier in dem Blog. „Night Visions“ ist ihr erstes Longplay Album und belegt damit die Spitzenplätze in den Alternative-Charts.

Ich habe den Song „Radioactive“ gehört/gesehen und das war Anlass genug mir umgehend das Album zu kaufen. Und ich muss sagen, ich habe es keine Sekunde bereut. Es ist massentaugliche Musik. Die Imagine Dragons haben einen eigenen Sound, eine knackige Mischung aus Rock, Pop gewürzt mit House-Elementen.

Die Stimme von Sänger Dan Reynolds geht ins Ohr und überzeugt. So wie ich das sehe ein Top-Kandidat für einen Live-Besuch:

27. Apr.
Sa.
Zürich
29. Apr.
Mo.
Frankfurt am Main
30. Apr.
Di.
München, Bayern
2. Mai
Do.
Brüssel
3. Mai
Fr.
Die erste Single "It's Time" aus dem Album Night Visions konnte in den USA bereits über eine Million mal verkauft werden und erreichte somit binnen kürzester Zeit Platin-Status.

Die erste Single „It’s Time“ aus dem Album Night Visions konnte in den USA bereits über eine Million mal verkauft werden und erreichte somit binnen kürzester Zeit Platin-Status.

Die Musik der Hochzeitsfeier – The Band

Am Sonntag war ich in Heilbronn zu einem Fotoshooting der Alleycats. Seit kurzem in knackig neuer Besetzung mit frischem Sound von ehrlichem, handgemachtem Soul, Funk und Pop.

Das musikalische Highlight unserer Hochzeitsfeier! Ich freu mich schon!

Freitag ist Musiktag Nr. 6

Endlich gibt es von den Jungs von „Daft Punk“ etwas neues!

Seit heute ist die erste Single Ihres neuen Albums, das voraussichtlich am 17. Mai erscheinen wird, im Handel.

Die beiden mit Robotermasken verhüllten Franzosen setzen bei „Get Lucky“ wie gewohnt auf Vocoder-Effekte, kehren jedoch von ihrer Samples-basierten Produktion ab und setzen auf angenehm verstaubten Disco-Funk, Gitarrenriffs von Chic-Frontmann Nile Rodgers und den Falsett-Gesang von Pharrell Williams.

Die erste Single aus Ihrem neuen Album "Random Access Memories"

Die erste Single aus Ihrem neuen Album „Random Access Memories“

Das macht doch einfach Spaß, oder!?

Ich freue mich schon auf das ganze Album, das erste Studioalbum übrigens seit 2005.

Das neue Album von Daft Punk wird am 17. Mai 2013 erwartet.

Das neue Album von Daft Punk, Random Access Memories“ wird am 17. Mai 2013 erwartet.

Eine tolle Website zur Einstimmung von den beiden Jungs selbst mit tollen Interviews namhafter Künstler:

http://randomaccessmemories.com/

 

Freitag ist Musiktag Nr. 5

SONNE!

Endlich Sonne.

Das Wochenende draussen sitzen, grillen, abends guten Wein trinken und guter Musik lauschen.
Meine Empfehlung für dieses „Set Up“:

Paolo Nutini mit „These Streets“.

Paolo Nutini - These Streets

Das Debüt Album des Schotten mit italienischen Wurzeln.

Mit 19 Jahren hat er 2006 sein Debüt Album „These Streets“ veröffentlicht. Locker leicht und mit einem Schuss Selbstironie startet das Album mit dem Opener „Jenny Don’t Be Hasty“ in der er versucht Jenny davon zu überzeugen das er der Richtige für sie sei, obwohl sie Männer über 23 bevorzugt.

Tolle Stimme mit vielen Facetten, mal tief und heiser, mal erhaben und kurz darauf zerbrechlich.
Das Album ist gespickt von sommerlichen Midtempo-Balladen mit schlichter Gitarre, flotten Soulsongs und wunderschönen Klavierballaden.

Blue-Eyed Soul vom Feinsten.

Sein zweites Album „Sunny Side Up“ beweist er sein einzigartiges Talent erneut und stellt 2009 eine weitere absolut empfehlenswerte Platte vor.

Musikalischer Braveheart mit vielen Facetten

Musikalischer Braveheart mit vielen Facetten

Auch in diesem Album vereint er gekonnt verschiedene Stilrichtungen zu einem runden und eingängigen Album. Reggae-Elemente, Midtempo-Rock, Akustikgitarre, Orgel, Mundharmonika und Trompetensound verbindet Nutini mit seiner vielseitigen Stimme zu einem Genus für die Ohren.

Die Sonne kann kommen!

 

Freitag ist Musiktag Nr.4

Diese Woche habe ich das neue Album von DJ Koze „Amygdala“ als Empfehlung anzubieten.

koze_amygdala

Hervorragender House/Indie Dance Sound. Es könnte fast als Konzeptalbum durchgehen: Die ersten Tracks zum Morgen, den Mittag und Nachmittag bringen die mittleren Lieder zur Geltung, die letzten Tracks untermalen den Abend und die gute Nacht.

Sehr spannendes Album mit ungewöhnlichen Duets und faszinierenden Einspielern.

Ein Tipp: Das erste mal in Ruhe auf einem guten Soundsystem anhören… Die Details sind klasse.